Moderne Beleuchtungslösungen mit LED

Ein doppelter Vorteil bietet sich für Gemeinden bei der Umstellung der öffentlichen Beleuchtung auf die neue LED Technik:

  • einerseits sinkt die CO2 Belastung durch weniger Energieaufwand
  • andererseits sind die Einsparungen finanziell für das Gemeindebudget außerst hilfreich

Weiters wird auch die laufende Instandhaltung bei LED Leuchten eher geringer ausfallen als herkömmliche Lichtsysteme.

 

Forcierung der Umstellung auf LED

Die Umstellung der öffentlichen Beleuchtung ist für alle KEM Gemeinden ein Anliegen.

Ernstbrunn: In der Marktgemeinde Ernstbrunn mit Ihren 14 Katastralgemeinden umfasst 1246 Lichtpunkte. In den Jahren 2014 und 2015 sind bereits 537 Lichtpunkte auf LED-Technik umgestellt.

In Zusammenarbeit mit professionellen Beleuchtungsplanern wird in einem ersten Schritt der Zustand der bestehenden Beleuchtungsanlage geprüft und in Folge die Planung der Neuanlage eingeleitet.

Von der eNu, der Umwelt- und Energieagentur des Landes NÖ, wurde eine erste Ausschreibung unter den Leuchtmittelanbietern vorgenommen, die eine Abnahme zu einem kostengünstigen Preis garantiert.

Informationen zu öffentlicher Beleuchtung und Veranstaltungshinweise finden sich auf der homepage der eNu.

  • Artikel drucken
  • Artikel weiterleiten