Gemeinschaftseinkauf Photovoltaik

Photovoltaikinitiative der KEM Region Leiser Berge

Rund 4.500 Haushalte gibt es in der Klima- und Energiemodellregion Leiser Berge. Auf zahlreichen Dächern - egal ob Wohn- oder Wirtschaftsgebäuden gibt es die Möglichkeit zur aktiven Nutzung der Sonnenenergie. Eine Initiative soll Unterstützung für private Hauseigentümer bieten.

Anmeldung Gemeinschaftseinkauf

Wir planen den gemeinsamen Einkauf von Photovoltaikanlagen. Wenn Sie Interesse an einer eigenen Photovoltaikanlage haben und von der Montage von Qualitätskomponenten durch einen regionalen Fachbetrieb zu vorteilhaften Konditionen profitieren möchten, dann ersuchen wir Sie um Übermittlung nachfolgender Daten für die Teilnahme am Gemeinschaftseinkauf. Über die weitere Vorgehensweise werden Sie informiert. Als erster Schritt erfolgt eine Beratung eines PV Planers vor Ort.












Ihre Angaben werden ausschließlich zweckdienlich verwendet und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

__________________________________________________________________________

Viele Fragen auf dem Weg zur eigenen Photovoltaikanlage

Wie ist die Förderung zu beantragen?

Was muss ich bei der Anlagenerrichtung beachten?

Wie gehe ich mit Verschattung um?

Welche Genehmigungen brauche ich?

Fragen über Fragen, die bei öffentlichen Veranstaltungen in den jeweiligen Gemeinden im Herbst  geklärt werden sollen. Umfassende Information und die Funktion einer ersten "Anlaufstelle" sollen die Verbreitung der Photovoltaik erleichtern.

PV Förderung Privathaushalte

Noch bis 14. Dezember 2016 gibt es eine Förderung für Aufdachanlagen in  Privathaushalten. Die Förderhöhe beträgt 275,- Euro/kWp installierte Leistung bis zu 5 kWp.

Nähere Informationen zur Förderung erhalten Sie hier.

PV Förderung Landwirtschaftliche Betriebe

Gefördert werden neu installierte, im Netzparallelbetrieb geführte Photovoltaik-Anlagen größer 5 kWpeak und bis inklusive 30 kWpeak. Die Förderhöhe beträgt 275,- Euro für Dachanlagen, Förderende ist der 15. November 2016. Einreichen können alle österreichischen land- und forstwirtschaftlichen Betriebe. Der Klimafond bietet weiterführende Förderinformationen.

Tarifförderung PV Anlagen von 5 bis 200 kWP

Fördertarif 2016:

8,24 Cent/kWh plus einer Investitionsförderung von 375,- Euro pro installiertem kWp, Antragstellung erfolgt in zwei Schritten, ein Leitfaden dazu erhalten Sie hier.

  • Artikel drucken
  • Artikel weiterleiten